Menü
zurück

Wo die wilden Kerle wohnen

Die Geschichte

nach dem bekannten Bilderbuch von Maurice Sendak

An dem Abend, als Max seinen Wolfspelz trug und nur Unfug im Kopf hatte, schalt seine Mutter ihn "wilder Kerl!"
"Ich fress´ dich auf" sagte Max und da musste er ohne Essen ins Bett.
Genau in der Nacht wuchs ein Wald in seinem Zimmer...

Wie aus Zauberhand wächst auf der Bühne eine Landschaft voller Pflanzen und sogar das Meer. 
Plötzlich - Max in einem Segelboot!
Und dann das große Abenteuer: das Schiff trägt ihn direkt auf eine Insel voller wilder Kerle zu. 
Die brüllen ihr fürchterliches Brüllen und zeigen ihre fürchterlichen Krallen aber Max zähmt sie mit seinem Zauberblick.
Aber irgendwann packt Max doch die Sehnsucht nachhause, wo ihn jemand am allerliebsten hat.
Gespielt wird in einem fantasievollen Bühnenbild mit Figuren ganz unterschiedlicher Größe und Führungstechnik. Interessante Lichtführung und viel Musik sorgen für eine Atmosphäre voller Überraschungen.

Die Akteure

Eigenproduktion:
Carmen Weins, Ulli Voland

Altersbeschränkung

Ab 5 Jahren und Erwachsene

Spieldauer

45 Minuten

Für dieses Stück gibt es aktuell keinen Vorstellungstermin!

zu vorheriger Seite Übersicht Stücke

Die nächsten Veranstaltungen

Sonntag, 26.09.2021

15:00 bis 15:45 Uhr

Der Löwe und die Maus - nach der bekannten Fabel von Äsop


Beschreibung/Reservierung

Samstag, 02.10.2021

15:00 bis 15:45 Uhr

Der Löwe und die Maus - nach der bekannten Fabel von Äsop


Beschreibung/Reservierung

Sonntag, 03.10.2021

15:00 bis 15:45 Uhr

Der Löwe und die Maus - nach der bekannten Fabel von Äsop


Beschreibung/Reservierung

Dienstag, 05.10.2021

10:30 bis 11:15 Uhr

Der Löwe und die Maus - nach der bekannten Fabel von Äsop


Beschreibung/Reservierung

Sonntag, 10.10.2021

15:00 bis 15:45 Uhr

Der Löwe und die Maus - nach der bekannten Fabel von Äsop


Beschreibung/Reservierung

Theater in der Badewanne

Stresemannstr. 39 D
70191 Stuttgart
Telefon: 0176 87098141
karten@theater-in-der-badewanne.de
©2014-2021 Theater in der Badewanne - Stuttgart-Killesberg